ENERGIE

STANDARD_LOGO_Nr.01a_300

Unsere Energieversorgung wollen wir nach und nach auf 100 Prozent Erneuerbare Energien aus Wind, Wasser, Sonne, Biomasse und Geothermie umstellen. Wir wollen Energie einsparen, effizienter nutzen und besser speichern. So schützen wir das Klima und machen uns fit für die Zukunft.

Drei Windräder im Sonnernuntergang.
Foto: Thaddaeus Zoltkowski/flickr (CC BY-NC-SA 2.0)
Der Atomausstieg ist zu großen Teilen Realität, der Einstieg in die Energiewende gelungen: Der Bundestag hat 2011 mit großer Mehrheit den endgültigen Atomausstieg bis 2022 beschlossen. Erneuerbaren Energien sind von 5 Prozent im Jahr 1998 auf heute 25 Prozent gewachsen und damit der zweitwichtigste Stromerzeuger. Das ist ein zentraler Erfolg grüner Politik. Wir wollen
  • bis 2030 die Stromproduktion und
  • bis 2040 die Wärmeproduktion auf Erneuerbare Energien umstellen.

Verwandte Artikel