Minister Johannes Remmel

Minister Johannes Remmel

Remmel besucht Urananreicherungsanlage

STANDARD_LOGO_Nr.01a

 

Landesumweltminister Johannes Remmel (Bündnis 90/Die Grünen) besuchte die UAA in Gronau.

Nach seiner Auskunft galt sein Besuch keiner politischen Zielrichtung.

RE15 010#_Kopie_raw001RE15 008##_Kopie2
Die Landesregierung möchte die Urananreicherung in Gronau rechtssicher beenden, während die Betreiberin Urenco ein Uranoxidlager in Betrieb nehmen. Für die fertiggestellte Lagerhalle, die bis zu 60.000 Tonnen Uranoxid aufnehmen soll, liegt noch keine entsprechende Genehmigung vor. Diese wird lt. Minister Remmel in Kürze vorliegen. Er wies darauf hin, dass die Frage der Endlagerung des Atommülls nicht definitiv geklärt sei. In jedem Fall müssen die beteiligten Unternehmen eine eigene Haftungssicherung sicherstellen. Keinesfalls dürften die öffentliche Hand oder der Steuerzahler hierfür herangezogen werden.
Zum derzeit in Rede stehenden Verkauf von Urenco (Urananreicherungsanlage) hat sich lt. Minister Remmel der Betreiber nicht geäußert.
RE15 006##_KopieRE15 003###_Kopie_raw001

 

Hierzu ein sehr anschauliches Kurz-Video !

 

 

 

 

Verwandte Artikel