OV Reken – Plastiktest auf dem Markt

OV Reken & Plastik

Die Sprecherin des OV Reken, Gundula Homann und einige der Mitglieder des OV Reken haben am Freitag, dem 30.November den Markt in Gross-Reken besucht.

Hintergrund waren die erschreckende Zunahme der aufrüttelnden Berichte über Plastikmüll. Bis in die Tiefen der Meere mehrt sich Plastikmüll, der sich niemals auflösen wird und nur zu einem Teil recycelbar ist. 

Als GRÜNE wollten sich einige Mitglieder des OV Reken ein Bild vom täglichen Umgang mit Plastik machen. Dazu wurde das Gespräch mit den örtlichen Marktbeschickern gesucht. Erfreulicherweise waren alle Marktbeschicker sehr offen diesem Thema gegenüber. 

Ausnahmslos alle hatten sich bereits mit dem Problem des Verpackungsmülls beschäftigt. Die Metzgerei Bellendorf aus Lembeck ist hier schon vorbildlich aufgestellt. Näheres erläutert die freundliche Dame kurz und knapp in fast druckreifer Form im kurzen VIDEO:  

Ihre Kollegin zeigt uns eine dieser Transportboxen. Auch Metzgermeister Frahling hat sich schon soweit möglich umgestellt. Vielfach sei bereits Papier als Verpackungsmaterial anstelle Plastik hilfreich.

Für den Erwerb der eingelegten Gemüse und Gewürze am nächsten Stand bringen die Kunden immer häufiger ihre eigenen Transportbehälter mit. Tendenz: Steigend. Auch am Fischstand haben die jungen Leute bereits soweit durchführbar auf Papier und Pappe als Verpackungsmaterial umgestellt. Gleichzeitig werden die Kunden gebeten, Transportbehältnisse mitzubringen.

Am Kaffee-Stand „360°“ erläutert uns die Mitarbeiterin, dass so gut wie niemand mehr einen „Coffee-to-go“ kauft. Die kompostierbaren Becher musste sie deshalb für das Foto heraussuchen. Die Kunden trinken ihren Kaffee lieber am Stehtisch des Standes in Porzellantassen und verbinden dies mit einem gemütlichen Schwätzchen. Hier endet auch die „Tour de Plastique“ bei einem Kaffee. Im abschließenden Kurzvideo zieht der OV Reken eine rundherum erfreuliche Bilanz. 

 

 

 

In der Diashow sind alle Bilder des Tages festgehalten.

Plastik

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.