Wahl der Landratskandidat*in von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN KV Borken,

die Kandidatur der beiden Kandidat*innen Susanne Trautwein-Köhler und Jens Steiner wurde ein spannender Krimi vor vollem Haus (über 80 stimmberechtigte Mitglieder). 

Jens Steiner hatte seine Kandidatur kurzfristig bekannt gegeben, so dass Gronau als Heimatort der bis dato einzigen Kandidatin Susanne Trautwein-Köhler für die Veranstaltung gewählt worden war. Dank der souveränen Wahlleitung durch Kreisvorsitzende Monika Ludwig, des flexiblen Wirtes der „Concordia“ und vieler Helfer*innen des OV Gronau konnte die Wahl ordnungsgemäß durchgeführt werden. Volker Beer verkündete nach sorgfältiger Zählung das Ergebnis. Danach siegte die Kandidatin Susanne Trautwein-Köhler mit deutlichem Vorsprung von 48 zu 34 Stimmen. Die Freude war verständlicherweise riesengroß. 

Der Vorstand des KV Borken gratuliert ganz herzlich zu diesem Erfolg und freut sich auf einen spannenden Wahlkampf!
Mehr Bilder findet ihr in folgenden Diashow!

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel